Über uns

Über uns

Etwas über die Entstehung der Gemeinde

Die Gemeinde am Mühlenweg ist noch recht jung. Sie wurde im Jahr 1980 gegründet, um einer größeren Gruppe von meist jungen Menschen, die sich in den Jahren seit 1970 zusammengefunden hatten, eine geistliche Heimat zu geben.

Sammelpunkte waren zunächst eine Teestube in der Innenstadt und die damals beginnende Arbeit des Missionswerkes „CHRISTUS für Dich“ im Ortsteil Loga gewesen. Beide wurden von Christen aus unterschiedlichen Kirchen und Gemeinden getragen. In der Zeit fand eine größere Anzahl junger und älterer Menschen, die zum Teil von Drogen abhängig waren, zum Glauben an Christus. Sie wandten sich von ihrem früheren Leben ab und ließen sich als Bekenntnis zu ihrem neuen Leben unter der Führung Gottes taufen.

Nachdem der Versuch, die mit der Zeit stark angewachsene Gruppe in eine der am Ort bestehenden Gemeinden zu integrieren, aus verständlichen Gründen fehlgeschlagen war, kam es unter maßgeblicher Mithilfe von einigen erfahrenen Christen aus Holland zur Gemeindegründung.

Nachdem die bisher genutzten Räumlichkeiten den Anforderungen nicht mehr gerecht wurden, wurde ein Gebäude am Mühlenweg 2c in Loga gekauft, umgebaut und bezogen. Zwischenzeitlich wurde eine Tochtergemeinde in Moormerland gegründet. Zur Gemeinde in Loga gehören zur Zeit ca. 160 feste Glieder. Die sonntäglichen Versammlungen werden von ca. 220 Personen besucht.

Was wir glauben

Die Bibel in ihrer Gesamtheit ist die verbindliche Grundlage des Glaubens und Lebens unserer Gemeinde und ihrer Glieder. Wir glauben, dass Gott sich in ihr in verständlicher Weise mitgeteilt hat. Sie ist in allem was sie lehrt zuverlässig und wahr (das heißt mit der Wirklichkeit im Einklang). Als Wort Gottes ist sie höchste und bleibende Autorität in allen Bereichen des Lebens und Glaubens – für uns als Gemeinde und als Einzelne. Wir wollen der Bibel glauben in allem was sie lehrt, gehorchen in allem was sie fordert und vertrauen in allem was sie verspricht. Dabei wissen wir, dass Menschen sich irren können, wenn es darum geht, die Worte der Bibel in ihre Gemeinde- und Lebenspraxis umzusetzen. Darum ist es uns wichtig, der eigenen Erkenntnis gegenüber kritisch und der Einsicht anderer Christen gegenüber lernbereit zu sein.

Wir halten es für wichtig, unseren Glauben im Alltag zu leben. Dadurch bekommt unser Christsein eine missionarische Wirkung. Gebet, Gemeinschaft mit anderen Christen und tätige Nächstenliebe sind somit wichtige Bestandteile unseres Lebens.

Woran wir Glauben

Unsere Glaubensgrundsätze

Die Heilige Schrift ist unser verbindlicher Maßstab für Lehre und Leben. Wie wir GOTTES Wort in seinen Hauptlehren verstehen, haben wir in unseren „Glaubensgrundsätzen“ beschrieben, welche man im Gemeindebüro, bei den Ältesten und bei den Hauskreisleitern erhalten oder hier einsehen kann.
Video abspielen
Wie wir handeln

Gemeindeordnung

In der Gemeindeordnung haben wir aufgeschrieben, wie wir unser Gemeindeleben gestalten. Dieses Papier hat keinesfalls den gleichen Stellenwert wie die Heilige Schrift. Es sollen die Dinge geregelt werden, die für Leben und Dienst der „Gemeinde am Mühlenweg“ gelten.