Neueste Beiträge

Sie blieben aber …

Sie blieben aber beständig in der Lehre der Apostel und in der Gemeinschaft und im Brotbrechen und im Gebet. Apostelgeschichte 2,42 Das zeichnete die ersten Gläubiggewordenen aus. Sie blieben. Sie ließen sich nicht durch äußere Umstände davon abhalten, zusammenzukommen. Wir sind sehr dankbar, dass wir uns treffen dürfen. Wir erleben eine wachsende Freudigkeit, zusammenzukommen, GOTTES …

Sie blieben aber … Weiterlesen »

Gekränkt? Verletzt? Enttäuscht?

Jeder von uns erlebt im Laufe seines Lebens Verletzungen und Kränkungen. Manch einer ist verbittert, verzweifelt, verstört oder deprimiert. Ich las einmal die Beobachtung, dass jeder Depression meistens eine starke seelische Verletzung vorausgeht. Es gibt also Dinge, die uns ganz schön aus der Bahn werfen können und an denen wir lange zu knabbern haben. Doch …

Gekränkt? Verletzt? Enttäuscht? Weiterlesen »

Dein Wille geschehe!

Das Modell- oder Mustergebet unseres Herrn Jesus Christus, dem sogenannten „Vater-unser-Gebet“, ist so inhaltsreich und von großer Bedeutung. Heute wollen wir uns ein wenig die 2. Bitte anschauen. Es geht um den Willen. Unser Wille oder auch Eigenwille prägt unsere Persönlichkeit. Es gibt sehr willensstarke Menschen, von denen man den Eindruck hat, die wissen, was …

Dein Wille geschehe! Weiterlesen »

Er wurde Freund GOTTES genannt

„Abraham aber glaubte GOTT und es wurde ihm zur Gerechtigkeit gerechnet und er wurde Freund GOTTES genannt.“ Jakobus 2,23 Wie schön ist es, Freund GOTTES genannt zu werden! Die Bedingung dafür ist, dass wir GOTT glauben. Abraham hatte GOTT geglaubt, als dieser ihn aufforderte, sein Land, seine Verwandtschaft und sein Vaterhaus zu verlassen. Abraham vertraute …

Er wurde Freund GOTTES genannt Weiterlesen »